Probeklausur "Logik und Berechenbarkeit"

Eine (sehr grobe und unvollständige) Probeklausur ist online (auf der geschützten Seite).

Anmeldung

Die Antragsfrist für die Anmeldung zu den Prüfungen mit der Prüfungsform praktische Tätigkeit und Fachgespräch endet am 05.11.2018.

Die Studierenden sind heute per E-Mail vom Sekretariat darüber informiert worden. Eine nachträgliche Anmeldung nach dieser Frist ist nicht möglich.

Also: Bitte anmelden!

Formale Sprachen und Auomatentheorie

Wie gewünscht finden sich die Lösungen zu den Turingmaschinen im geschützten Bereich

Anmeldung

Ab heute müssen sich die Studierenden zu den Prüfungen mit der Prüfungsform Klausuren und mündliche Prüfungen im QIS (über COMPASS) anmelden. Die Anmeldefrist endet am 25.06.2018.

Notizen AFS

Einige Notizen zur Vorlesung sind online.

Anmeldung

Der Antrag auf Zulassung für Prüfungen mit der Prüfungsform praktische Tätigkeit und Fachgespräch muss bis zum 23.04.2018 gestellt werden. Dazu müssen sich die Studierenden im Compass (https://compass.hs-rm.de) mit ihrem HDS-Benutzernamen/Passwort anmelden.

Neuigkeiten aus der Hochschuldidaktik

Ich habe es schon immer gewusst!

Fragestunde "Diskrete Strukturen"

Auf Wunsch von drei Studierenden findet eine zusätzliche Fragestunde zur Vorlesung am 14.2.18 ab 16:30 statt. Wir treffen uns im C-Gebäude vor dem Hörsaal C035. Sollten noch mehr Teilnehmer der Vorlesung Lust haben zu kommen, dann würden wir uns sicherlich freuen.

Fragestunde "Diskrete Mathematik"

Eine Fragestunde zur Klausur findet am 7.2.18 um 18:00 im Raum D14 (Medieninformatik) statt.

Skript "Diskrete Strukturen"

Das Skript ist nun vollständig online.

Folien im Stil der Hochschule

Kann man nun auch mit den Tools von Google machen und damit zusammen arbeiten. Der Stil wurde von Jan Larwig erstellt. Danke!

Mersenneprimzahl

Die 50. Mersenne-Primzahl wurde gefunden! Damit ist 277,232,917-1 mit 23,249,425 Ziffern die größte bekannte Primzahl.

Bewertungsgrundlagen

Die Bewertungsgrundlagen für die Vorträge im Fach "Hardware- und Softwareschnittstellen" sind online.

Vortragstermine

Die geplanten Vortragstermine für "Hard- und Softwareschnittstellen" sind online.

Glühwein

Es wäre schön, wenn sich dieses Jahr wieder zahlreiche Informatiker auf dem Weihnachtsmarkt einfinden würden. Dazu werden wir uns am 07.12.2017 um 18:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Ratskeller treffen.

Projektideen

Wie versprochen wurden einige Projektideen im geschützten Bereich der Vorlesung hinterlegt.

Vorlesungsunterlagen "Graphentheorie"

Weitere Vorlesungsunterlagen sind online.

Unterlagen Komplexitätstheorie

Neue Unterlagen sind verfügbar.

Firmenkontakttag

Am Mittwoch beginnt um 13:00 Uhr der Firmenkontakttag. Im Sekretariat kann man Infobroschüren abholen, die alle teilnehmenden Firmen vorstellen. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Übungsblatt "Codierungstheorie"

Das neue Übungsblatt ist online.

Schaltungen anschaulich

erklärt. Viel Spass!

Schöne Visualisierungen


Viel Spass!

YAHDL

Wenn man nur sucht, so scheint es eine ganze Menge neuartiger Ansätze für Hardwarebeschreibungssprachen zu geben. Hier ein Beispiel für eine HDL die nahe mit Haskell verwandt ist.

Timing Diagramme

Unter https://github.com/drom/wavedrom findet sich ein sehr schönes Opensource-Tool zum Zeichnen von "Timing Diagrammen". Viel Spass!

Vortragsankündigung

  • Vortragsankündigung: Am 23. November 2016 um 14:15 spricht Herr Matthias Hiller (Fraunhofer AISEC) zum Thema Tying Cloud Access to Circuit Variation. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

FPGA-Demoprojekt

Wie versprochen wurde ein lauffähiges Demoprojekt abgelegt.

Man wird was man studiert?

Alle Vorurteile in unter zwei Minuten.

Zulassung

Ab sofort können sich die Studierenden im QIS für die Prüfungen mit der Prüfungsform "praktische Tätigkeit und Fachgespräch" anmelden.

Um an der Prüfung teilnehmen zu können ist es zwingend notwenig, dass sich die Studierenden im QIS bis zum 07.11.2016 zur Prüfung anmelden.

Sprechen Sie Ihre Dozenten an.

Open Source Hardware

Vielleicht ein interessanter Artikel zum Thema Open Source Hardware

Schon wieder FPGAs

Nur für das Dameproblem auf einem 26x26 Schachbrett.

Microsoft & FPGAs

Microsoft schein für KI-Anwendungen massiv auf FPGAs zu setzen.

Non-transitive Probabalistic Comparison

Besonderes die Folgerungen ab Minute 5 sind spannend.

Programmieren

Beim Programmieren und in der Mathematik ist noch Luft nach oben.

Lineare Regression

liefert nicht immer sinnvolle Ergebnisse.

Ein starkes Stück

Irgendwie ist das nicht lustig oder doch?

Scala und Hardware

Oft ist VHDL (von Verilog will man gar nicht erst reden) zu nahe an der Hardware um schnell und produktiv mit FPGAs zu entwickeln. Deshalb könnte mehr Abstraktion helfen. Da gibt es verschiedene Ansätze wie Chisel oder Spinal und es stellt sich die Frage, welche Lösung die Arbeit mehr beschleunigt. Interessanterweise wird Spinal nur von einer sehr kleinen Entwicklergruppe hochgezogen, wogegen Chisel aus Berkeley kommt. Trotzdem muss sich Spinal nicht hinter Chisel verstecken! Es bleibt spannend. Projekte die Spinal (oder Chisel) verwenden könnten dazu dienen hier mehr Erfahrung aufzubauen.

VHDL

Hier gibts eine Menge Videos.

Notizen zur Fragestunde "Automatentheorie und Formale Sprachen"

Die Notizen zur Fragestunde sind online.

Vorlesung zum Thema VHDL

Einige Studenten haben mich darauf angesprochen, ob ich nicht eine VHDL-Vorlesung mit Praktikum anbieten könnte. Leider haben sich bei der Vorbesprechung nicht genug Leute gefunden, die das Listenfach "Hard- und Softwareschnittstellen" machen wollen. Nur für 3-4 Leute kann man solch eine Vertiefung nicht einrichten! Sollte es genug Interesse geben, so würde ich mich "breit schlagen" lassen. Allerdings müssen alle Interessenten für das Fach bei Frau Gross-Bosch vorstellig werden (schnell!) damit wir den Bedarf sehen können.

Folien für "Automatentheorie und Formale Sprachen"

Die Folien für die Vorlesung nächste Woche sind online.

Übungsblatt "Formale Sprachen und Automatentheorie"

Das neue Übungsblatt ist online.

Krypto bei EBay

Bei eBay ist eine alte Verschlüsselungsmaschine aufgetaucht.

Handtuch nicht vergessen

Am 25. ist Towel-Day!

Schlaf ist wichtig für das Gedächtnis

Ein Argument für den Vorlesungsschlaf Winking

Eine parallele RISC-V Architektur

Erstaunlich was man mit FPGAs so alles bauen kann.

Quantencomputer

Vielleicht gibt es in der nächsten Zukunft Quantencomputer im Elektromarkt.

Nochmals zur Prüfungsanmeldung

Die Studierenden müssen im QIS einen Antrag auf Zulassung stellen, wenn es sich um eine Lehrveranstaltung mit der Prüfungsform "Praktische Tätigkeit und Fachgespräch" handelt.

Die Frist endet am 01.05.2016.

Die Zulassungslisten erhalten Sie ab dem 17.05.16 im Sekretariat Informatik.

Dieser Modus betrifft bei meinen Vorlesung die Veranstaltung "Graphentheorie und Graphenalgorithmen".

Graphentheorie

Die Projektideen und LaTeX-Files sind online.

Information zur Prüfungsanmeldung

Ab heute müssen die Studierenden im QIS einen Antrag auf Zulassung im QIS stellen, wenn es sich um eine Lehrveranstaltung mit der Prüfungsform "Praktische Tätigkeit und Fachgespräch" handelt.

Bitte machen Sie die Studierenden in Ihrer Lehrveranstaltung darauf aufmerksam. Die Frist endet am 01.05.2016.

Die Zulassungslisten erhalten Sie ab dem 17.05.16 im Sekretariat Informatik.

Dieser Modus betrifft bei meinen Vorlesung die Veranstaltung "Graphentheorie und Graphenalgorithmen".

Seitenkanalangriffe

Sind sehr schwer unter Kontrolle zu bringen.

Das war überfällig

Turing Award für Whitfield Diffie und Martin Hellman. Scheinbar versuchte die NSA die Veröffentlichung der Grundlagen der asymmetrischen Kryptographie zu unterbinden. Auch durch die Ideen von Diffie und Hellman können wir heute wie selbstverständlich das Internet verwenden,
Waren bestellen und Geld transferieren!

Lernen

Wie Professoren

C-Programmieren

Fragestunde "Diskrete Mathematik"

  • Die versprochene Fragestunde findet am 16.2.2016 ab 18:00 statt. Wir treffen uns im Erdgeschoß des C-Gebäudes.

Fragestunde "Diskrete Strukturen"

  • Die Fragestunde findet am 22.2.2016 ab 15:00 in C035 statt.

Eine KI schlägt Profi-Go Spieler

Folien "Diskrete Strukturen"

Wie man einen praktischen Informatiker

Endliche Automaten

Die Schönheit von Algorithmen

Chomsky Hierarchie

Vorlesungsfolien "Diskrete Strukturen"

  • Einige Folien sind im geschützten Bereich online.

Wieder ist einer der Titanen der Informatik weg

NULL Dereferenzierung

  • Manchmal könnte man wirklich glauben, dass C (und C++) erfunden wurden, um die Weltwirtschaft zu schädigen! Warum verwendet man nicht einfach vernünftige Tools wie z.B. Spark? Stattdessen wird lieber über zu viel Tipparbeit bei ADA gejammert oder die Eleganz von typlosen Sprachen und späte Bindung geschwärmt. Die entsprechenden Fehler finden sich dann halt beim User zur Laufzeit!

Mal ein spannender Hack

FPGAs

  • So langsam gewinnen FPGA weiter an Bedeutung. Nun arbeitet IBM für die POWER-Architektur mit Xilinx zusammen.

Die Wahrheit über Unternehmensberater

Kleinsche Flasche

Vorlesungesaufzeichnung

200. Geburtstag von George Boole

George Boole ist einer der Gründerväter der modernen Logik wäre am 2. November 200 Jahre alt geworden.

Halloween

Pünktlich zum Gruseln.

Zulassung

In allen Vorlesungen mit Prüfungsform Praktische Tätigkeit und Fachgespräch muss bis zum 08.11.2015 ein Antrag auf Zulassung vorliegen. Das betrifft auch die Vorlesung "Hard- und Softwareschnittstellen".

FPGA Projekt

Das ist auch eine schöne Sache für ein Projekt mit FPGAs

Vivadoprojekt

Auf der geschützten Seite findet sich wie versprochen ein Vivado-Projekt.

Vorlesungesaufzeichnung "Diskrete Strukturen"

Die Aufzeichnung der zweiten Vorlesung ist online.

Übungsblatt "Diskrete Mathematik"

Das neue Übungsblatt ist online.

Unterlagen für Hard- und Software Schnittstellen

Es wurden weiter Unterlagen eingestellt. Insbesondere LaTeX-Templates.

Automotive Meets Science

Vielleicht macht die folgende Einladung neugierig:

Liebe Studierende,
 
gerne möchten wir Sie im Rahmen unserer FC
3-Aktivitäten auf die Automotive Meets Science aufmerksam machen, die am 10. November 2015 an der h_da stattfinden wird. Neben spannenden Vorträgen, wird es dort insbesondere auch einen „Marktplatz der Unternehmen“ geben, auf dem Sie umfassende Informationen zu Einstiegschancen, Stellenangeboten, Praktika, etc. erhalten.
 
Eine
kostenfreie Anmeldung wird bis spätestens 2. November 2015 unter dem nachfolgendem Link erbeten:
http://www.automotive-cluster.org/inhalte/40194/Anmeldung_Automotive_meets_Science.html
 
Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Herr André Lortz (
mailto:andre.lortz@h-da.de) jederzeit sehr gerne zur Verfügung.
 
Herzliche Grüße

Vorlesungsaufzeichnung

Das Video der ersten Vorlesung finden Sie im geschützten Bereich.

FPGA@Intel

Nun ist die FPGA-Technologie im Mainstream angekommen und spielt in Zukunft eine noch wichtigere Rolle für Informatiker.

Sichere Systeme

Wir treffen uns morgen um 14:00 in C237

Towel Day

Heute unbedingt überall ein Handtuch mitführen. Und vielen Dank für den Fisch!

John Nash gestorben

Wieder ist einer der großen Mathematiker weg!

Masterprojekt

Wie besprochen soll das Masterprojekt “Kryptographie mit SPARK” nun starten. Alle Interessenten sollten mir in den nächsten Tagen verbindlich zu- oder absagen!

Übungsblatt "Automatentheorie und Formale Sprachen"

Das neue Übungsblatt ist online.

Krypto meets ADA

Dieses Semester soll das geplante Musterprojekt gestartet werden. Alle interessiert treffen sich am 16.4. um 17:0 bei mir im Büro.

Krypto@Work

Am Fraunhofer SIT eine interne Netzwerksicherheitslücke geschlossen, die seit über 15 Jahren ihr Unwesen trieb. Wer Interesse an ähnlichen, sehr interessanten Tätigkeiten am SIT im Bereich der Netzwerksicherheit, Anomalieerkennung, APT Abwehr hat, soll sich bei mir melden, ich baue dann einen Kontakt auf.

Abschlussarbeit

Ziel der Arbeit ist es, Möglichkeiten der kryptographisch sicheren Zufallszahlenerzeugung zu analysieren und zu vergleichen. Dazu kommen marktübliche Mikrocontroller, die in der Automobilindustrie verbreitet sind, zum Einsatz. Die Ergebnisse sollen zu der Entscheidungsfindung eines großen deutschen Automobilherstellers beitragen. Damit hat diese interne Arbeit den Reiz, dass sie auch praktisch eingesetzt werden wird.

ChipDesign

Es könnte sein, dass die Themen VHDL und FPGAs speziell für Informatiker massiv an Gewicht gewinnen.

Goodbye Mr. Spock

Mr. Spock hat sicherlich viele Leute inspiriert in die Wissenschaft zu gehen (zumindest Captain Kirk war sicherlich nicht dafür verantwortlich).

Einige Bemerkungen

Zusatzaufgaben "Diskrete Strukturen"

Skript "Diskrete Strukturen"

Das neue Skript ist online.

O-Notation

Zum Üben der O-Notation.

Übungsblatt "Diskrete Strukturen"

Es wurde ein Tippfehler im Übungsblatt korrigiert.

Alexander Grothendieck

Der bekannte Mathematiker Alexander Grothendieck ist am 13. November 2014 leider gestorben. Er hat eine besondere Lebensgeschichte, die es wert ist gelesen zu werden.

Mentorenprogramm

Auf Nachfrage der Studenten möchte ich ein Mentorentreffen meiner Studenten einberufen. Als Termin bietet sich der 26.11. um 18:00 an. Treffpunkt vor meinem Büro C202. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Der grosse Satz von Fermat

Vielleicht einfach interessant oder ganz kurz ein Eindruck von Andrew Wiles.

Unterstützung für "Diskrete Strukturen"

Ab sofort können auf freiwilliger Basis Übungsblätter korrigiert werden. Dafür geben Sie ihre ordentlich erstellte Lösung im Sekretariat ab. Ihre Lösung wird dann durch eine studentische Hilfskraft korrigiert. Ziel ist es Ihnen Feedback bzgl. der Qualität Ihrer Lösung zu geben. Pro Woche besteht die Möglichkeit ca. 20 Übungsblätter zu korrigieren. Die Rückgabe erfolgt dann eine Woche später in den Seminaren oder nach der Vorlesung.

Folien "Hard- und Softwareschnittstellen"

Neue Folien sind online.

Geometrie

Ein lustiges Spiel.

Programmiersprache

Nachdem sich in der Vorlesung “Algorithmen und Datenstrukturen” doch einige Probleme bei der Wahl der Programmiersprache gezeigt haben, denke ich über Alternativen nach. Vielleicht wäre diese Variante leichter zu erlernen. Gleichzeitig führt diese Sprache in alle relevanten Gebiete der Programmierung ein und ist damit gleichwertig zu C, Ruby oder Java.

Übungsblatt "Algorithmen und Datenstrukturen"

Es gab ein Update des 9. Übungsblatts (neue Aufgabe)!

Übungsblatt "Algorithmen und Datenstrukturen"

Das neue Übungsblatt ist online.

Zulassung

Bis zum 22.06.2014 muss ein Antrag auf Zulassung im QIS gestellt werden, um an den mündlichen Prüfungen und Klausuren teilzunehmen.

Folien "Algorithmen und Datenstrukturen"

Das Folien zu dynamischen Datenstrukturen sind auf der geschützten Seite online.

Gesundheits-IT

Da gibt es viel Arbeit.

Zwischenabgabe "Graphentheorie"

Es gibt nun eine Ankündigung der Zwischenabgabe.

Zwischenabgabe "Hard- und Softwareschnittstellen"

Es gibt nun eine Ankündigung der Zwischenabgabe.

Übungsblatt "Algorithmen und Datenstrukturen"

Kleines Problem bei der Beschreibung von BasisSort verbessert.

Schreibfehler

auf Übungsblatt 6 verbessert (war fälschlicherweise mit 5 überschrieben).

Folienupdate "Hard- und Softwareschnittstellen"

Einige Foliensätze auf der geschützten Seite wurde verbessert und erweitert.

Wenn es nicht so traurig wäre....

So oder ähnlich schon erlebt.

Mode und Berechenbarkeit

Schwere Kost

Mitschreiben in der Vorlesung

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Mitschreiben macht also wirklich Sinn!

Programming Sucks

So siehts leider aus!

Folien "Hard- und Softwareschnittstellen"

Die Folien von Herrn Kaiser sind online.

Medizintechnik

Offensichtlich gibt es viel Nachholbedarf der Kryptographie und IT-Sicherheit der Medizintechnik!

Neue Folien zu "VHDL" online

Die Vorlesungsfolien wurden erweitert.

Übungsblatt "Algorithmen und Datenstrukturen"

Das neue Übungsblatt ist online.

Aufgabenstellung "Graphentheorie"

Die Aufgabenstellungen sind online.

Erste grosse gerade Primzahl gefunden!

Die Auswirkungen auf die Kryptographie sind noch nicht abzusehen!

Folien "Graphentheorie"

Die Folien sind online.

Übungsblatt ADS

Das neue Übungsblatt ist online.

Krypto & Netzwerksicherheit

Das Fraunhofer Institut für Secure Information Technology (SIT) sucht Projektmitarbeiter. Interessenten auf dem Gebiet der Netzwerksicherheit und der Kryptographie melden sich bitte bei Alexander Oberle.

Alexander Oberle
Fraunhofer Institute for Secure Information Technology SIT
Department "Mobile Networks" (MNE)
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt

Fragen jeder Art können auch an
mich gestellt werden.

Kein Powerpoint mehr

Keine Folien mehr im Fermilab. Vorträge mit der Tafel bewirken mehr Rückfragen und Interaktion mit den Zuhörern.

Das Lernen lernen

Das finde ich recht spannend.

Vorlesung "Diskrete Strukturen"

Neue Folien sind online.

Übungsblatt "Diskrete Mathematik"

Ein neues Übungsblatt ist online.

Fragestunde "Diskrete Strukturen"

Entgegen der Absprache muss die Fragestunde verschoben werden, da sonst z.B. die Teilnehmer der Übungen von Herrn Ulges am Freitag Probleme bekommen würden.

Deshalb findet die Fragestunde am Freitag 31.1.2014 um 16:00 in C035 statt.

Skript "Kryptographie mit Elliptischen Kurven"

Es gibt nun ein zusätzliches Skript.

Skript "Diskrete Strukturen"

Neue Version online.

Chip based crypto

Nach den Lehren die aus der NSA-Affäre gezogen werden sollten, muss man besonders auf die Güte von Zufallszahlen achten.

Wieviele Menschen haben bisher gelebt?

Da das Integral der Funktion ex wieder ex ist, könnte man behaupten, dass im Moment ebenso viele Menschen leben wie bisher gestorben sind. Das Argument ist nicht ganz stichhaltig, da die Geburtenrate für die Jahrtausende wohl nicht konstant geblieben ist. Ähnliche Behauptungen gibt es über die Anzahl der lebenden und gestorbenen Mathematiker. Aufgrund der Argumente der Geburtenrate und der extrem gestiegenen Wichtigkeit der Mathematik (und damit der Menschen die Mathematik betreiben) ist die Lage aber nicht so klar.

Arbeiten in der Automobilindustrie

Vielleicht hat ja jemand Lust an Software für Autos zu arbeiten.

Glühweintrinken

Es findet wieder ein Glühweintrinken statt!

Übungsblatt "Diskrete Strukturen"

Das neue Übungsblatt ist online.

DAAD

Am kommenden Mittwoch um 11:45 findet in C037 eine Informationsveranstaltung des DAAD statt. Es geht um DAAD-Stipendien speziell für Informatiker im Master und danach. Bitte gehen Sie zahlreich zu dieser Veranstaltung.

Folien zu "Diskrete Strukturen"

Die Folien sind online.

Mathematik von Gestern

Da kann man erahnen welche Fortschritte gemacht wurden.

Hacking Cars

Es ist sicherlich ein großer und lehrreicher Spass die Bordnetze von Autos näher zu untersuchen. Viel Spass!

Das O-Notation Cheatsheet

Vielleicht eine nette Übersicht.

Einsichtnahme

Diejenigen, die doch noch Einsicht ihn die Klausur “Diskrete Strukturen” nehmen wollen, bitte ich mit mir Anfang Mai Kontakt aufzunehmen.

Der kleine Fermat

Der kleine Fermat anschaulich dargestellt.

Industriekontakt

Ein interessanter Industriekontakt. Fragen einfach an mich.

Gastvortrag "Logik"

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Neue Primzahl

Die Zahl 257,885,161-1 ist prim. Diese Zahl hat 17.43 Millionen Dezimalstellen.

TSP und Bienen

Die Theoretischen Informatiker tun sich schwer, die Bienen nicht.

Literatur "Diskrete Strukturen"

Die Literaturliste zur Vorlesung wurde ein wenig erweitert.

Bitcoins eine brandgefährliche Sache

auf jeden Fall aufpassen…. (Bild drei könnte aus meiner Studienzeit stammen)

Motivation wichtiger als Intelligenz?

Die Aussagen des Spiegel-Artikels decken sich ganz gut mit meinen persönlichen Erfahrungen in der Lehre, d.h. nun gibt es keine Ausrede mehr!

Master: Diskrete Mathematik

Wie besprochen ist eine Probeklausur im geschützten Bereich online.

Komplexitätstheorie - Vorbereitung

Wie besprochen gibt es einige Begriffe die für die Vorlesung vorbereitet werden sollen.

Praktische Kryptographie

Gesucht wird jemand, der Spass an Kryptographie und Mikrocontroller hat. Konkret soll eine AES-Implementierung für einen MSP430 gemacht werden. Hier könnte man z.B. an eine Bachelorthesis denken. Start: Sofort!

Folien für "Diskrete Strukturen"

Sind im geschützten Bereich der Vorlesung zu finden.

Hardware

Das könnte auch ein schönes Spielzeug sein.

Breaking RSA

Die heute bekannten Angriffe auf das RSA-Verfahren schön zusammengefasst.

Probleme mit der Matheausbildung

Viele Hörer der Vorlesungen bringen eine suboptimale mathematische Ausbildung aus der Schule mit. Das ist ein ernstes gesellschaftliches Problem, da viele Leute denken Mathematik sei langweilig, trocken und besteht nur aus der Verarbeitung von Zahlen. Das ist falsch! Mathematik ist die wohl kreativste, spannendste und eleganteste Wissenschaft überhaupt - die ultimative Herausforderung für den menschlichen Verstand. Leider scheinen auch andere Wissenschaften unter dieser Entwicklung zu leiden. Da wird behauptet, dass man “komplizierte” Dinge nicht lehren könnte weil die Schüler das nicht lernen könnten. Ich glaube das dies falsch ist, man kann so etwas nur nicht lehren, wenn die Lernenden das nicht wollen. In diesem Sinn: An die Arbeit!

Diskrete Strukturen

Vorlesung und alle Seminare finden trotzdem ganz normal statt!

Einige schöne Einsichten in die Mathematik

Gibt es hier. Insbesondere finde ich die Bemerkung zur Irrationalität schön.

Beweise

Eine Sprache A gehört zur Klasse NP, wenn es ein Prädikat B(x,y) gibt, das in Zeit p(|x|), p Polynom berechnet werden kann und folgender Zusammenhang gilt:

“x gehört zu A gdw. es gibt ein y und B(x,y) = 1”

In diesem Zusammenhang sagt man auch, dass y ein Zeuge oder Beweis für die Zugehörigkeit von x zu A ist. Dieser Begriff kann verallgemeinert werden, dazu sind die folgenden Videoclips und Powerpoint-Folien vielleicht spannend.

P vs. NP

Dieser Vortrag kann nicht schaden, wenn man mehr über P und NP lernen will.

Glühwein II

Gerade hat mir Herr Jarass gesagt, dass er auch erst ab 18:00 kann!

Glühwein

Heute am 12.12. findet das traditionelle Glühweintrinken auf dem Weihnachtsmarkt statt! Da ich bis 17:30 Vorlesung habe, komme ich so gegen 18:15 auf dem Weihnachtsmarkt an. Treffpunkt ist in der Nähe des Ratskellers. Gerüchten zufolge soll Herr Jarass und einige andere Studenten schon ab ca. 17:00 im Ratskeller zu finden sein.

Basteln in der Weihnachtszeit

Vielleicht ganz nett um die langweile Weihnachtszeit zu überbrücken.

Die Vorweihnachtszeit naht

Deshalb ein paar schöne Stunden in diesen langweiligen Tagen. Plätzchen backen und essen kann jeder!

Mechanische Computer

Analoge bzw. mechanische Computer sind auch ganz interessant, wenn auch der hier vorgestellte Einsatzzweck ganz übel ist.

Mathe tut weh

sagen Medienleute (und wahrscheinlich Biologen). Schlimm an diesem Artikel: Mathematiker sind keine Zahlenkünstler. Gauss als der Fürst der Mathematik muss es wissen!

Abschlußarbeit in der Automobilindustrie?

Dann ist vielleicht diese Arbeit spannend. Bei Fragen einfach eine Mail an mich.

Folien zu "Diskrete Strukturen"

Die Folien sind online.

Folien zur "Diskreten Mathematik"

Die Folien sind online.

Wo macht man Mathematik

10 der besten Orte.

So macht man Mathematik

Einfach ansehen und nach machen.

Mehr Software als im Kampfjet

Im Auto gibt es extrem viel Arbeit für Informatiker.

Folien zur Vorlesung "Algorithmen und Datenstrukturen"

Die Folien sind online im geschützten Bereich.

Abnahmetermine: Graphentheorie und Graphenalgorithmen

Mathematische Texte lesen

OO in der Programmierausbildung

  • wird auch sehr kritisch gesehen. Interessant ist, dass ich ganz ähnliche Beobachtungen im Seminar zur Vorlesung "Algorithmen und Datenstrukturen" mache.

Überabzählbare Mengen

Mehr über Bitmanipulationen

  • Eine Studentin gab mir folgenden Literaturhinweis: Hackers-Delight von H. Warren. Zitat: "This is the best book about bitfiddling I ever read". Ich habe es einfach mal auf Verdacht bestellt.

Bitmanipulation mit C

Spielereien

FPGAs

Ein Arduino ähnliches FPGA-Projekt mit Spartan 3E chips findet sich unter http://papilio.cc/. Eine neuere Version mit Spartan 6 und OnBoard-DRAM scheint auch auf dem Weg zu sein.
Ein weiteres OpenSource-Board für ca. EUR 40 scheint es von diesem Hersteller zu geben:
http://www.xess.com/prods/prod048.php

Viel Spass!

CHE

  • Im Moment läuft noch die Frist für das CHE-Ranking des Masterstudiengangs. Bitte nehmen Sie alle die Möglichkeit wahr Ihre Einschätzung abzugeben.

Vorlesungen in Mathematik

  • Für alle bei denen noch Mängel in der Schulmathematik bestehen ist die KhanAcademy vielleicht hilfreich.

Projektbeschreibungen

  • Die erste Version der (formalen) Projektbeschreibungen für die Vorlesung Graphentheorie und Graphenalgorithmen sind online.

Projektbeschreibungen

  • Die aktuellen Projektbeschreibungen (V0.1) sind auf der geschützten Seite online.

Graphentheorie

  • Bitte melden Sie Ihre Teilnahme im QIS, sonst ist eine weitere Teilnahme nicht möglich!

Kryptographie & FPGAs

  • Auch die Informatik in Wiesbaden mischt mit. Dritter Absatz von unten.

Files zur Graphentheorie

  • Die versprochenen Files sind online.

Schlüsselaustausch

Mathematik in der Schule

Mathematik für Kinder

  • Vielleicht erklärt das viele spätere Probleme (siehe Abschnitt Prägender Unterricht).

Anmerkungen zur Mengenlehre

  • Offensichtlich ist es ganz leicht sein eigenes Unwissen in der Öffentlichkeit zu verbreiten!

Mathematik im Auto

Raumänderung

  • Die LV 1221 Diskrete Strukturen findet am 07.12. nicht im Raum B002 statt, sondern im Raum 206, 2. Etage (Gebäude B).

Glühwein trinken

Der Termin steht jetzt fest. Die Mehrheit hat sich für den 8 Dezember 2011 ab 17 Uhr entschieden.
Wir treffen uns gegenüber dem Rathaus (im Zentrum des Weihnachtsmarktes).

Diskrete Strukturen

Aufgrund des hohen Bedarfs wurde eine neue Übungsgruppe eingerichtet. Alle Hörer die noch keinen regulären Platz gefunden haben, gehen bitte verpflichtend in diese Übungsgruppe. Sie findet immer am Montag ab 16:00 im Seminarraum UDE-C035 statt und wird von Herrn Campos geleitet. Ein entsprechender Aushang findet sich im Glaskasten. Start: Montag, 24.10.2010

Security

Hier eine interessante Einsicht.

Organisation Grillfest

Die Organisatoren des Grillfests bitten um tatkräftige Mithilfe. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Herrn Ralf Erik Rossel (rros@gmx.net) auf.

Grillfest

Von studentischer Seite wird ein Grillfest am 21. Mai organisiert.

Einführung in P vs. NP

Eine schöne Vorlesung findet sich hier.